Hallo, herzlich willkommen!

Hier erfahren Sie etwas

über Bonn in leichter Sprache.

 

 


Nur noch bis Sonntag: Ausstellung über den Rhein

In der Bundes-Kunst-Halle läuft noch bis Sonntag die Ausstellung:

Der Rhein. Eine europäische Fluss-Biografie.

Die Ausstellung ist sehr interessant.

Man bekommt viele Informationen über den Rhein.

Und man kann Kunst-Werke aus verschiedenen Zeiten ansehen.

 

Mir haben einige Bilder gut gefallen.

Ein Bild habe ich sehr lang betrachtet.

Das Bild hat für mich ein Geheimnis.

Der Künstler hat es vor fast 400 Jahren gemalt.

Das Bild zeigt eine holländische Familie.

Im Hintergrund ist eine Rhein-Landschaft zu sehen.

Das Bild heißt: Porträt der Familie Sam

Der Künstler heißt: Aelbert Gerritsz. Cuyp

 

Man kann ganz viel auf diesem Bild entdecken.

Junge und alte Menschen sind zu sehen.

Ihre Kleidung ist unterschiedlich.

Aber alle Stoffe sehen wertvoll aus.

Auch mehrere Tiere sind auf dem Bild zu sehen.

Ein Junge hat zum Beispiel ein Eich-Hörnchen an einer dünnen Kette dabei.

Ein Eich-Hörnchen als Haus-Tier!

Das gibt es damals im 17. Jahrhundert öfter.

Zwei sehr hübsche Hunde sind auch bei der Gesellschaft.

Und ein Junge hält einen Vogel.

Man sieht nicht, ob der Vogel noch lebt.

Der Junge gehört zu einer Gruppe von 4 Leuten.

Diese Leute gehen wohl auf die Jagd.

Denn sie haben Waffen dabei.

 

Ich frage mich:

Worauf zeigen einige Menschen auf dem Bild?

Und warum hat der Maler zwei Gruppen gemalt?

Es ist doch eine Familie.

Aber es sind zwei Gruppen, eine rechts und eine links.

Und in der Mitte sieht man den Rhein.

Als ob er die Haupt-Person wäre.

 

Man hat herausgefunden:

Das Bild zeigt den Rhein bei der deutschen Stadt Bacharach.

Also nicht in Holland, wo die Familie lebt.

Allerdings ist der Vater von Beruf Wein-Händler.

Wahrscheinlich kauft er Wein in Bacharach.

 

Mehr über das Bild lesen Sie hier im Blog der Bundes-Kunst-Halle (Teil 1).

Und hier geht es weiter (Teil 2).

mehr lesen 0 Kommentare

"Fragen Sie einfach!"

Die erste deutsche Grammatik in leichter Sprache.

 

Ich arbeite zusammen mit der

Agentur für Leichte Sprache von der Lebenshilfe Bonn.

Hier lesen Sie mehr über die Agentur.

 

 

Folgen Sie mir doch auf Twitter:

@BonnerClara

 



 

Hier gibt es jeden Tag eine Nachricht

in leichter Sprache.

 

Hier lernen Sie das Tier der Woche kennen.

 

Hier gibt es einen Buch-Tipp.

 

Hier erfahren Sie etwas über

Sehens-Wertes in Bonn

von A bis Z.

 

Hier gibt es Link-Tipps zum leichten Lesen.

 

 

 

Hier finden Sie Infos

zur Stadt Bonn und zur

Geschichte von Bonn.

 

Hier erfahren Sie etwas

über bekannte Menschen aus Bonn.

 

Hier lesen Sie etwas über Politik in Bonn.

 

Was ist leichte Sprache?

Wer macht diese Seite?

Das steht hier.