Leichte Sprache

 

 

Leichte Sprache ist besonders gut zu lesen.

 

Die Schrift ist groß.

Die Sätze sind meistens kurz.

Schwierige Wörter werden erklärt.

Die Texte stehen im Präsens,

das heißt: in der Gegenwarts-Form. 

 

Zusammengesetzte Wörter

haben einen Binde-Strich.

Das hilft beim Verstehen.

 

 

Menschen mit Lern-Schwierigkeiten

sind die Erfinder von Leichter Sprache.

Hier kann man mehr darüber lesen.

Wer macht diese Internet-Seite?

 

 

Alle Texte und viele Fotos

auf dieser Internet-Seite

sind von mir, Nicole Poppenhäger.

Ich bin 54 Jahre alt und

wohne und arbeite in Bonn.

Hier finden Sie mehr Infos über

meine Arbeit.


 

 

Bonn für alle

ist die Bonn-Seite in leichter Sprache.

 

Finden Sie die Seite gut?

Dann können Sie mich unterstützen.

Wie?

Kaufen Sie doch meine Grammatik in leichter Sprache.

Sie kostet 16 Euro.

Sie können die Grammatik selbst behalten und lesen.

Man kann darin gut Begriffe nachschlagen.

Zum Beispiel:

Was ist ein Modal-Verb?

Was ist eine Konjunktion?

 

Oder Sie schenken die Grammatik jemandem.

Zum Beispiel einem Menschen, der Deutsch lernt.

Die Grammatik ist sehr einfach geschrieben.

Deshalb ist sie gut geeignet für Deutsch-Lernende.

 

Wenn Sie auf das Foto unten klicken,

können Sie direkt bei Amazon bestellen.

Das Bestellen geht aber auch in jeder Buchhandlung

und bei allen Online-Buchhändlern.