Mit anderen Augen

Das Kunst-Museum Bonn zeigt die Ausstellung:

Mit anderen Augen

Es geht um das Porträt in der

modernen Fotografie.

Ein Porträt ist die Abbildung von einem Menschen.

Dabei erfährt man etwas über diesen Menschen.

Und man erfährt etwas über den Menschen,

der das Porträt gemacht hat.

 

Eine besondere Art von Porträt

ist das Selbst-Porträt.

Der Künstler oder die Künstlerin

stellt sich selbst dar.

Ein berühmtes Selbst-Porträt

ist das von dem Maler

Albrecht Dürer.

Das Bild ist aus dem Jahr 1500.

Man sieht es auf einem Foto

der Ausstellung.

Man sieht auf dem Foto außerdem

einen Mann von hinten,

der das Bild betrachtet.

Man kann überlegen:

Wer schaut jetzt wen an?

Das macht das Foto spannend.

Das Foto ist von Thomas Struth.

 

Hier lesen Sie mehr zur Ausstellung.

 

Öffnungs-Zeiten vom Kunst-Museum:

Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr

Mittwoch 11 bis 21 Uhr

Karfreitag, Oster-Sonntag

und Oster-Montag geöffnet!

Eintritt: 7 Euro / 3,50 Euro

 

 

Thomas Struth:

Alte Pinakothek, Selbstportrait, München 2000

Chromogenic print

158,5 x 187,0 cm

© Thomas Struth

Kommentar schreiben

Kommentare: 0