Der Bonner OB ist elektro-mobil

Der Bonner Ober-Bürgermeister Sridharan hat einen neuen Dienst-Wagen.

Sein Kenn-Zeichen:

BN-OB 200 E

Das Auto ist ein VW Passat mit Hybrid-Antrieb.

Hybrid-Antrieb bedeutet:

Es gibt einen Benzin-Motor und einen Elektro-Motor.

Man kann also elektrisch fahren:

leise und ohne Abgase.

 

Die Reich-Weite für die Elektro-Motor beträgt allerdings nur etwa 40 Kilometer.

Für längere Fahrten gibt es den Benzin-Motor.

Das Auto soll laut Angabe von VW nur 39 Gramm CO₂ pro Kilometer ausstoßen.

Hoffentlich stimmt die Angabe.

 

Aufladen ist in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis an 36 Stellen möglich.

Weitere Lade-Stellen sollen hinzukommen.

Bonn will bei der Elektro-Mobilität vorbildlich sein.

Auch einige Busse der Stadt-Werke Bonn fahren schon elektrisch.

 

Hier lesen Sie mehr zum Thema.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0