Leonardo im Deutschen Museum Bonn

Das Deutsche Museum Bonn zeigt eine neue Ausstellung.

Es geht um Erfindungen von Leonardo da Vinci.

Vinci spricht man so aus: Wintschi.

Leonardo lebte vor 500 Jahren.

Er war ein berühmter Maler.

Sein bekanntestes Bild ist die "Mona Lisa".

 

Leonardo ist auch Natur-Wissenschaftler.

Leonardo will alles erforschen:

den menschlichen Körper,

Tiere und Planzen,

den Sternen-Himmel,

wie man Häuser und Fahr-Zeuge baut.

 

Leonardo hat viele Ideen.

Er macht Erfindungen,

die auch heute noch interessant sind.

Einige Erfindungen sind nachgebaut worden.

Man kann sie hier in Bonn anschauen.

Die Erfindungen haben mit Bewegung zu tun.

Deshalb heißt die Ausstellung:

Bewegende Erfindungen

 

Ort:

Deutsches Museum Bonn

Ahrstraße 45 (Wissenschafts-Zentrum)

Öffnungs-Zeiten:

Dienstag bis Freitag 11 bis 18 Uhr

 

Mehr Infos gibt es hier.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0