Das Frauen-Museum in Bonn

Das erste Frauen-Museum von Deutschland steht in Bonn.

Marianne Pitzen und andere Frauen haben es 1981 gegründet.

Seither hat es die Arbeiten von mehr als 3000 Künstlerinnen gezeigt.

Es zeigt auch immer wieder Ausstellungen zur Geschichte von Frauen.

Zum Beispiel zum Thema Frauen und Arbeit.

 

Vor 150 Jahren hat Louise Otto Peters klar gemacht:

Frauen haben ein Recht auf Arbeit.

Denn sie sollen selbst für sich sorgen können.

Gleich-Berechtigung für Frauen in der Arbeits-Welt setzt sich aber nur langsam durch.

 

Das Frauen-Museum zeigt Beispiele zur Ermutigung von Frauen.

Es zeigt:

In vielen Bereichen gibt es sehr erfolgreiche Frauen.

In der Kunst, Wissenschaft, Medizin, Finanz-Welt und so weiter.

Sie haben neue Ideen und setzen ihre Ideen auch durch.

 

Die Ausstellung hat den Titel:

Work & Women

(auf Deutsch: Arbeit und Frauen)

 

Öffnungs-Zeiten im Frauen-Museum:

Dienstag bis Samstag 14 bis 18 Uhr

Sonntag 11 bis 18 Uhr

Adresse:

Im Krausfeld 10

 

Hier geht es zur Internet-Seite vom Frauen-Museum.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0