Bonns Garten für alle

Der Botanische Garten in Bonn ist schön zu jeder Jahres-Zeit.

Etwas blüht immer, sogar im Winter.

Jetzt im Früh-Herbst blühen natürlich noch sehr viele Pflanzen.

Der Garten bekommt in diesen Tagen seine kräftigsten Farben.

Toll sind auch die großen alten Bäume.

Manchmal haben ihre Stämme ein besonderes Muster.

 

Gestern gab es eine Führung zu einem Baum:

zur Süntel-Buche.

Das ist eine besondere Form der Rot-Buche.

Die Sündel-Buche wächst im Zick-Zack:

mal nach oben, mal nach unten.

Dadurch wird sie eher breit als hoch.

Die Süntel-Buche im Botanischen Garten ist 116 Jahre alt.

Sie ist etwa 10 Meter hoch.

Also ist sie in einem Jahr nur etwa 10 cm hoch gewachsen.

Aber sie ist ziemlich breit.

Man kann unter ihren Ästen wie unter einem Dach stehen.

Hier gibt es ein paar Fotos von der Süntel-Buche.

 

Der Botanische Garten ist jeden Tag außer Samstag geöffnet.

An Wochen-Tagen ist der Eintritt frei.

Hier geht es zur Internet-Seite.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0