Siebold und seine Pflanzen

Pflanzen-Freunde kennen den Namen Siebold.

Ich zum Beispiel kenne die Pflanze Clematis florida Sieboldii.

Das ist eine schöne Kletter-Pflanze aus Japan.

Es gibt auch die Magnolia Sieboldii.

Das ist ein Baum, der ebenfalls aus Japan kommt.

 

Die Pflanzen tragen ihren Namen nach Philipp Franz von Siebold.

Siebold lebt von 1796 bis 1866.

Er kommt als Arzt für eine Handels-Gesellschaft nach Japan.

Dort entdeckt er die japanische Pflanzen-Welt.

Siebold bringt viele schöne Pflanzen mit zurück nach Europa.

Diese Pflanzen schmücken seitdem unsere Gärten.

 

Philipp Franz von Siebold lebte auch einige Zeit lang in Bonn.

Heute ist sein 150. Todes-Tag.

Deshalb gibt es heute in Bonn einen Vortrag über Siebold.

Es geht um das,

was Siebold in Japan entdeckt und gelernt hat.

Aber es geht auch um das Wissen,

das Siebold den Menschen in Japan gebracht hat.

 

Wann?

19.00 Uhr

Wo?

Hörsaal Botanik

Nussallee 4

Poppelsdorf

 

Eintritt: 3 Euro

 

Hier gibt es mehr Infos.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0