Wer setzt sich für die Kinder-Rechte in Bonn ein?

Kinder und Jugendliche haben Rechte.

Genau wie Erwachsene.

Diese Rechte nennt man Kinder-Rechte.

Die Kinder-Rechte gelten für alle Menschen unter 18 Jahren.

 

Wichtige Kinder-Rechte sind:

 

- das Recht auf Schutz vor Gewalt

- das Recht zu lernen

- das Recht auf Gesundheit

- das Recht auf Mit-Sprache

 

Mehr zu den Kinder-Rechten lesen Sie hier.

 

In Bonn gibt es eine Frau, die sich um die Kinder-Rechte kümmert:

die Kinder- und Jugendbeauftragte.

Seit 2008 ist das Andrea Koors.

Sie möchte die Lebens-Bedingungen von Kindern, Jugendlichen und Familien in Bonn verbessern.

Sie soll die Interessen der Kinder und Jugendlichen in der Verwaltung vertreten.

 

Hier gibt es mehr Infos dazu.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Stephanie (Mittwoch, 02 November 2016 09:43)

    Die Rechte von Kindern einzufordern ist eine wichtige Aufgabe. Finde es toll wie du liebe Klar nach und nach Bonn in allen Aspekten verständlich erklärst! Das ist ebenfalls wichtig und dafür möchte ich dir mal danke sagen!