Beethoven auf Reisen

Das Beethoven-Haus hat ab 1. November kürzere Öffnungs-Zeiten:

Montag bis Samstag 10 bis 17 Uhr

Sonntag und Feiertag 11 bis 17 Uhr

 

Sie können einen Rund-Gang machen durch das Haus,

in dem Beethoven 1770 geboren wurde.

Außerdem gibt es die Ausstellung

Beethoven auf Reisen.

Wie war das Reisen zur Zeit von Beethoven?

Es ging viel langsamer vor sich als heute.

Mit der Post-Kutsche kam man pro Tag etwa 60 bis 100 Kilometer weit.

Also von Bonn zum Beispiel nach Aachen.

 

Für Beethoven war die Stadt Wien besonders wichtig.

Mit 16 Jahren reist er zum ersten Mal dorthin.

Er will in Wien von anderen Musikern lernen.

Von Bonn aus sind es fast 900 Kilometer bis nach Wien.

Beethoven nahm die Strecke

Koblenz, Limburg, Frankfurt, Würzburg, Nürnberg, Regensburg, Passau, Linz

nach Wien.

Das weiß man heute noch.

Mehr über Beethoven Reisen erfahren Sie in der Ausstellung.

Hier gibt es Infos dazu.

Abbildung aus dem Kurz-Führer zur Ausstellung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0