Das Bonner Münster schließt

Das Bonner Münster ist fast 1000 Jahre alt.

Vieles ist an dem Gebäude kaputt.

Deshalb beginnt nun die Sanierung.

 

Das Münster wird für mindestens 2 Jahre geschlossen.

In diesen 2 Jahren gibt es umfangreiche Bau-Arbeiten.

Das Dach, die Mauern, die Elektrik und vieles mehr wird erneuert.

Das kostet sehr viel Geld.

Man schätzt: mindestens 20 Millionen Euro.

Den größten Teil zahlt die katholische Kirche.

Außerdem sammelt der Münster-Bauverein Spenden.

Hier gibt es Infos darüber.

Und hier können Sie ein Video übers Bonner Münster ansehen:

 

Der Kreuz-Gang vom Münster bleibt weiter offen.

Dort findet man Ruhe mitten in der Stadt.

Schauen Sie sich doch mal die Kapitelle an.

Das sind die Kopf-Teile der Säulen.

Kapitell heißt Köpfchen.

Gestern hab ich ein paar davon fotografiert:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0