Über Hochwasser am Rhein

Der Rhein führt zurzeit sehr viel Wasser.

Der aktuelle Wasser-Stand beträgt 7,95 Meter.

Im Lauf des Tages werden es wohl über 8 Meter.

Das bedeutet Hochwasser-Gefahr für Leute, die direkt am Rhein wohnen.

Hier informiert die Stadt Bonn über Hochwasser.

 

1784 gab es in Bonn das schlimmste Hochwasser.

Beethoven war gerade 14 Jahre alt.

Es gibt ein Buch aus diesem Jahr.

Der Autor heißt Aaron Simeon ben Jakob Abraham.

Er lebte damals wie viele andere Juden in Bonn-Beuel.

Sie waren vom Hochwasser besonders betroffen.

In Beuel wurden alle Häuser zerstört.

Das Buch über das Hochwasser damals heißt: Sipur Bekhi Neharot.

Das ist Hebräisch und bedeutet auf Deutsch: Das Weinen der Flüsse.

 

Hier lesen Sie mehr:

Download
Hochwasser in Bonn: Zeitfenster vom Dezember 2014
ZeitfensterDez2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 360.3 KB