Bilder von Helmuth Macke

 

Im August Macke Haus läuft noch bis 17. Juni die Ausstellung:

Helmuth Macke. Im Dialog mit seinen expressionistischen Künstlerfreunden

Helmuth Macke war ein Cousin von August Macke.

Helmuth lebte von 1981 bis 1936.

Er war mit Künstlern der Brücke-Gruppe befreundet:

zum Beispiel mit Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff.

Hier lesen Sie mehr über seine Kunst.

 

Öffnungszeiten vom August Macke Haus:

Dienstag/Mittwoch/Freitag 11:00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 13.00 – 21.00 Uhr
Samstag/Sonntag 11:00 – 17.00 Uhr
Montag geschlossen

 

Neulich habe ich mir die Ausstellung angesehen.

Das Bild Drei Pferde hat mir sehr gut gefallen.

Helmuth Macke hat es 1913 gemalt.

Auch die Bilder der anderen Künstler(innen) sind sehr sehenswert.

 

Helmuth Macke: Drei Pferde, 1913

Öl auf Leinwand, 42,5 x 65,5 cm, Privatbesitz

© Foto: Katharina Kirsch