Das Leuchten der Pflanzen

 

Bei einer Ausstellung Deutschen Museum Bonn geht es um Foto-Synthese.

Man schreibt das Wort auch oft so: Photosynthese.

Das griechische Wort photós steckt darin.

Es bedeutet Licht.

Ein Foto ist ein Licht-Bild.

Auch die Foto-Synthese hat mit Licht zu tun.

Wie genau?

Das erklärt das Video hier.

Klicken Sie einfach aufs Bild.

 

 

Bei der Foto-Synthese entsteht ein geheimnisvolles Leuchten.

Pflanzen-Wissenschaftler haben dieses Leuchten erforscht.
Sie nennen es Chlorophyll-Fluoreszenz.

Sie tritt auf,

wenn die Pflanze Sauerstoff herstellt.

Mit einfachen Mitteln kann man sichtbar machen:

Jede Pflanze leuchtet.

Das zeigt die Ausstellung.

Mehr darüber lesen Sie hier.

 

Die Ausstellung läuft bis 23. September.

Heute ist das Museum von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Weitere Infos finden Sie hier.