Streit schlichten als Ehrenamt

 

Die Stadt Bonn sucht eine Schieds-Person.

Für dieses Ehrenamt muss man mindestens 30 Jahre alt sein.

Man darf nicht älter sein als 70 Jahre.

Das Geschlecht ist egal.

Was ist die Aufgabe einer Schieds-Person?

 

Sie soll Streit zwischen Menschen schlichten.

Manchmal streiten sich Leute über Kleinigkeiten.

Zum Beispiel Nachbarn über einen Zaun.

Manche Leute zeigen sich wegen solcher Kleinigkeiten sogar an.

Dabei ist es viel besser, zusammen eine Lösung zu suchen.

Dabei hilft die Schieds-Person.

 

Rechtlich gesehen geht es um solche Fälle:

  • Hausfriedensbruch
  • Beleidigung
  • Verletzung des Briefgeheimnisses
  • leichte Körperverletzung
  • Bedrohung
  • Sachbeschädigung

Trauen Sie sich zu, in solchen Fällen zwischen Leuten zu vermitteln?

Dann sind Sie vielleicht als Schieds-Person geeignet.

Ab 19. März 2019 ist die Stelle frei.

Hier gibt es die Infos dazu.