Bonn und Oxford

 

Bonn hat mehrere Partner-Städte.

Eine davon ist die englische Stadt Oxford.

Diese Städte-Partnerschaft gibt es schon seit 1947.

Inzwischen ist Bonn in 4 Stadt-Bezirke eingeteilt:

Bonn, Hardtberg, Beuel, Godesberg

Oxford ist die Partner-Stadt vom Stadt-Bezirk Bonn.

 

Ein paar Infos zu Oxford:

Die Stadt liegt in England,

etwa 90 km von London entfernt.

Sie hat etwa 160.000 Einwohner.

Zum Vergleich:

Bonn hat etwa 320.000 Einwohner.

Also etwa doppelt so viele.

In beiden Städten gibt es Universitäten.

Die Universität Bonn feiert 2018 ihren 200. Geburtstag.

Die Universität Oxford ist viel älter:

Sie wurde schon im 12. Jahrhundert gegründet.

 

Oxford liegt am Fluss Themse.

Der Name Oxford hat etwas mit dem Fluss zu tun.

Er bedeutet: Ochsen-Furt.

Also eine flache Stelle am Fluss,

an der man ihn mit Ochsen oder anderen Tieren überqueren kann.

Das Wappen von Oxford zeigt einen Ochsen im Fluss.

Foto: Wikipedia.

 

 

 

Oxford ist berühmt für seine schönen Bauwerke.

Vor allem die Türme der Universität.

Hier ein Blick auf Oxford.

Foto: Internet-Seite von Oxford

 

 

In Bonn gibt es den Oxford Club.

Er hat seine Räume in einer Villa an der Adenauerallee.

Hier treffen sich Leute,

die sich für England und die englische Sprache interessieren.

Mehr Infos finden Sie hier.

 

Ich war mal zu einer Geburtstags-Feier dort eingeladen.

Das alte Treppenhaus hat mir sehr gut gefallen.

Hier ein Foto davon.