Inklusive Führung durch die Doppelkirche

 

Schwarzrheindorf ist ein Stadtteil von Bonn auf der Beueler Seite.

Dort befindet sich die Kirche St. Maria und Clemens.

Man nennt diese Kirche auch Doppel-Kirche.

Sie ist über 800 Jahre alt.

Warum heißt sie Doppel-Kirche?

Es gibt einen Kirchenraum im Erdgeschoss.

Und darüber einen weiteren Kirchenraum.

Also eine Unter-Kirche und eine Ober-Kirche.

Sie sind verbunden durch eine achteckige Öffnung.

Solche Kirchen gehörten im Mittelalter oft zu einer Burg.

 

Heute gibt es eine Führung durch die Kirche.

Die Führung ist für Hörende und Gehörlose.

Eine Gebärdensprach-Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen.

Wann?

15.30 Uhr

Wo?

Doppelkirche Schwarzrheindorf

Dixstraße 41

Kosten: 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Hier lesen Sie mehr dazu.

Und hier ein paar Infos zu den Malereien in der Kirche.

 

Foto: Turm der Doppelkirche von außen

Foto: Blick in die Unter-Kirche

Foto: Blick von oben durch die 8-eckige Öffnung nach unten

Foto: Blick in die Ober-Kirche mit Öffnung

 

Hier lesen Sie etwas zu den Malereien in der Kirche.