Bonner Enten

 

Museen in aller Welt zeigen ihre besten Enten.

Das heißt:

Sie laden im Internet Fotos hoch.

Fotos von Gemälden, Zeichnungen und Figuren.

Lauter Enten.

 

Hier ein Beispiel:

Das British Museum in London zeigt seine beste Ente.

Sie ist über 3000 Jahre alt.

Sie diente als Kosmetik-Dose im Alten Ägypten.

 

 

Auch das Bonner Museum Koenig zeigt seine Enten.

Es sind präparierte Tiere.

Zwei Stockenten: ein Weibchen und ein Männchen.

 

 

Und hier eine Ente aus der Sammlung vom Haus der Geschichte.

Sie ist ein Plastik-Spieltier aus der DDR.

Sie wurde in den Achtziger Jahren hergestellt.

 

 

Hier kann man noch mehr Museums-Enten sehen.

Der Text ist auf Englisch.