Der Bonner Löwe

 

Beim Bonner Sterntor steht eine Säule aus Stein.

Darauf befindet sich eine Tier-Figur:

der Bonner Löwe.

 

 

Eigentlich sind es zwei Figuren,

ein Löwe und unter ihm seine Beute: ein Schwein.

Die Stein-Figur stammt aus der Zeit der Römer.

Das Original steht im Bonner Stadt-Museum.

Es muss vor Wind und Wetter geschützt werden.

Sonst verwittert der Stein zu sehr.

Auf der Säule beim Sterntor steht eine Kopie.

Unten sehen Sie ein Foto vom Original im Stadt-Museum.

 

Die Säule trägt eine lateinische Inschrift.

Sie lautet auf Deutsch:

Denkmal des alten Verona, nun der Stadt Bonn.

Verona war ein anderer Name für Bonn.

 

Der Löwe ist auch im Bonner Stadt-Wappen.

Hier lesen Sie mehr über das Bonner Wappen.

 

 

Hier können Sie einen Film ansehen.

Er zeigt die Räume im Stadt-Museum.

Besuchen Sie doch mal den Bonner Löwen!

Das sind die Öffnungs-Zeiten vom Stadt-Museum:

  • Mittwoch 9.30 bis 14 Uhr
  • Donnerstag bis Samstag 13 bis 18 Uhr
  • Sonntag 11.30 bis 17 Uhr
  • Montag und Dienstag geschlossen

Der Eintritt kostet 2,50 Euro.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Am ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt für alle frei.

Hier gibts mehr Infos.