Heute geöffnet: das Mineralogische Museum

 

Im Poppelsdorfer Schloss gibt es ein Museum:

das Mineralogische Museum der Uni Bonn.

Mineralogie ist Gesteins-Kunde.

Das Museum stellt zum Beispiel Edel-Steine aus.

Rubine, Smaragde und Saphire gehören dazu.

Auch Erze sind ausgestellt.

Das sind Steine, aus denen man Metall gewinnt.

Zum Beispiel Eisen oder Kupfer.

Insgesamt gibt es vier Säle.

Sie können hier hineinschauen.

Geöffnet ist das Museum an drei Tagen in der Woche.

 

Öffnungs-Zeiten:

Mittwoch und Freitag 15 bis 18 Uhr

Sonntag 10 bis 17 Uhr

Der Eintritt kostet 2,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro.

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt.

 

Hinweis zum Foto unten:

Wenn Sie aus der Meckenheimer Alle zum Schloss einbiegen,

sehen Sie rechts hinterm Zaun diesen Baum.

Es ist eine Woll-Mispel.

Ihre Früchte werden jetzt reif.

Man nennt sie Loquat.

Sie sind essbar.

Man darf sie natürlich nicht pflücken.

Der Baum gehört zum Botanischen Garten.