Das römische Bonn

 

Vor 2000 Jahren hieß Bonn noch Bonna.
Damals war es noch keine Stadt.
Es war ein Lager von römischen Soldaten.
Daraus entstand ein römisches Dorf.
Verschiedene Handwerker siedelten sich an.
Die Menschen bauten die ersten Straßen in unserer Gegend.
Wie lebte man damals in Bonn?
Das erfahren Sie heute bei einer Führung.
Wann?

Mittwoch, 14. August, 15.15 bis 16.15 Uhr

Wo?

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstraße

Die Führung kostet 2 Euro.

Dazu kommt der Eintritt ins Museum.

Hier lesen Sie mehr.