Ausflug zur Doppelkirche

 

Schwarzrheindorf gehört zu Bonn-Beuel.

Dort befindet sich die Kirche St. Maria und St. Clemens.

Man nennt diese Kirche auch Doppelkirche.

Sie ist über 800 Jahre alt.

Warum heißt sie Doppel-Kirche?

Es gibt 2 Räume auf 2 Etagen:

eine Unter-Kirche und eine Ober-Kirche.

Durch eine 8-eckige Öffnung sind sie verbunden.

Solche Doppel-Kirchen gehörten im Mittelalter oft zu einer Burg.

Hier können Sie einen Foto-Rundgang durch die Kirche machen.

 

Außen ist die Kirche auch sehr sehenswert.

Es gibt eine Zwerg-Galerie.

Das ist ein Gang mit kleinen Säulen.

Er führt außen um die Kirche herum.

Man steigt eine Außen-Treppe zu ihm hinauf.

Dann kann man die Säulen von Nahem ansehen.

 

 

Hier gibt es noch mehr Bilder vom Inneren der Kirche.

Auch der Hof ist sehr schön.

Es gibt Bänke unter schattigen Bäumen.

In der Nähe fließt der Rhein.

Dort gibt es auch einen Kinder-Spielplatz.

Man kommt sehr gut mit dem Fahrrad hin.

Es gibt einige Parkplätze für PKW.

Ein Ausflug dorthin lohnt sich!