Ausstellung über Kapitalismus

 

Die Bundes-Kunst-Halle zeigt die Ausstellung Wir Kapitalisten.

Dazu gibt es Infos in Leichter Sprache:

WIR KAPITALISTEN heißt die Ausstellung.

Was bedeutet das?

Im Wort KAPITALISMUS steckt das Wort KAPITAL.

Geld, Werkzeuge, Maschinen, Fabrik-Hallen sind Kapital.

Man setzt das Kapital ein, um etwas herzustellen.

Das nennt man investieren.

Das Ziel dabei ist: Profit zu machen.

Das bedeutet:

Man verdient mehr Geld, als man investiert hat.

Wir haben uns an das Profit-Denken gewöhnt.

Wir fragen uns zum Beispiel:

Soll ich Gefühle in einen anderen Menschen investieren?

Bekomme ich genug zurück?

Das ist kapitalistisches Denken.

Wie ist es zu diesem Denken gekommen?

Wie beeinflusst dieses Denken unsere Gesellschaft?

Um solche Fragen geht es in der Ausstellung.

Kunst-Werke und Gegenstände aus dem Alltag sind zu sehen.

 

Die Ausstellung läuft noch bis Ende August.