Die Stadt Bonn am Rhein:

10 Fragen und Antworten zu Bonn

 

1

Wo liegt Bonn?

Die Stadt Bonn liegt am Rhein.

Der Rhein ist der größte Fluss in Deutschland.

Ein ganzes Gebiet ist nach dem Rhein benannt: das Rheinland (Rhein-Land).

 

 

2

In welchem Bundesland liegt Bonn?

Bonn liegt in Nordrhein-Westfalen.

Nordrhein-Westfalen ist eins von den 16 deutschen Bundesländern.

 

3

Ist Bonn eine Großstadt?

Ja.

Bonn ist die Nummer 19 bei den 20 größten Städten in Deutschland.

Damit gehört Bonn zu den Großstädten (Groß-Städten).

 

4

Wie viele Menschen leben in Bonn?

Ungefähr 320.000 Menschen leben in Bonn.

Es sind Menschen aus über 170 Ländern.

Etwa 3000 Menschen sind Flüchtlinge.

 

5

Ist Bonn immer noch Hauptstadt?

Nein.

Bonn war früher die Hauptstadt von West-Deutschland.

Das war von 1949 bis 1990.

Die Hauptstadt von Deutschland ist jetzt Berlin.

Bonn ist jetzt Bundesstadt (Bundes-Stadt).

Das bedeutet:

Die deutsche Regierung arbeitet in Berlin, aber auch in Bonn.

Dazu gibt es ein Gesetz.

Dieses Gesetz heißt Berlin/Bonn-Gesetz.

Mehr dazu können Sie hier lesen.

 

6

Wie ist das Klima in Bonn?

Bonn hat ein mildes Klima.

Das heißt:

Es wird im Winter meistens nicht sehr kalt.

Im Sommer wird es oft schwül-warm.

Vor allem in der Innenstadt und direkt am Rhein.

Die Bonner Gegend gehört zu den wärmsten Gegenden in Deutschland.

 

7

Wie ist das Wasser in Bonn?

Bonn hat sehr gutes Trinkwasser.

Es ist gesund wie Mineralwasser aus der Flasche.

Es ist weiches Wasser.

Das heißt:

Es sind wenig Mineralien wie Kalk im Wasser.

Deshalb braucht man nicht viel Waschmittel für die Wäsche.

Hier können Sie mehr zum Bonner Wasser lesen.

 

 

8

Was ist das Wahrzeichen von Bonn?

Jeder kennt den Eiffelturm: das Wahrzeichen von Paris.

Ein Wahrzeichen von Bonn ist das Alte Rathaus.

Das Alte Rathaus steht am Bonner Markt.

So sieht es aus:

 

Ein anderes Wahrzeichen von Bonn ist das Beethoven-Denkmal auf dem Münsterplatz.

Das sehen Sie hier.

 


9

Welche Rekorde hält Bonn?

Das höchste Gebäude

von Nordrhein-Westfalen steht in Bonn:

Das ist der Post Tower.

Auf Deutsch: Post-Turm.

Der Post Tower ist 162,5 Meter hoch.

Im Post Tower arbeiten Menschen für die Firma Deutsche Post DHL.

Sie sehen rechts ein Foto vom Post Tower.

 

Noch ein Rekord:

Bonn ist die lauteste Stadt in

Nordrhein-Westfalen.

Das haben Forscher herausgefunden.

Hier kann man mehr darüber lesen.

 

10

Gibt es wichtige Bonner Erfindungen

und Entdeckungen?

Ja.


1.

Eine wichtige Erfindung 

Hans Riegel erfindet 1922 die Gummibärchen.

Das Gummibärchen heißt damals noch Tanz-Bär.

Heute kennt jeder Haribo Goldbären.

Der Name HARIBO ist die Abkürzung für: HAns RIegel BOnn

Hier gibt es Infos zur Geschichte der Firma Haribo.

 

2.

Eine wichtige Entdeckung

Diese Entdeckung heißt Lotus-Effekt.

Der Entdecker ist Wilhelm Barthlott.

Vor etwa 40 Jahren arbeitet Wilhelm Barthlott als Botaniker in Bonn.

Botaniker bedeutet: Pflanzen-Forscher.

Wilhelm Barthlott merkt bei seiner Arbeit:

Die Lotus-Blume hat immer saubere Blätter.

Er fragt sich: Warum ist das so?

Wilhelm Barthlott untersucht ein Lotus-Blatt mit einem ganz starken Mikroskop.

Er stellt fest:

Auf dem Lotus-Blatt sitzen winzige Wachs-Teilchen.

Sie machen das Blatt rau.

Dabei sieht es so glatt aus.

Aber für Wassertropfen ist das Blatt rau.

Die Tropfen perlen an dem Blatt ab.

Dabei nehmen sie kleine Teilchen vom Schmutz mit.

Das ist das Geheimnis.

 

Forscher haben neue Stoffe mit Lotus-Effekt entwickelt.

Diese Stoffe kommen zum Beispiel in Wandfarbe.

Die Wand wird dadurch nicht schmutzig.

 

Hier können Sie mehr zum Lotus-Effekt lesen.