Die Stadt Bonn in der Neu-Zeit

 

Über Bonn im Mittel-Alter können Sie hier etwas lesen.

Im Jahr 1492 entdeckt Christoph Kolumbus Amerika.

Diese Entdeckung ist sehr wichtig für die Menschen in Europa.

Viele Geschichts-Forscher sagen:

Die Neu-Zeit beginnt mit der Entdeckung von Amerika.

 

Für die Menschen geht das Leben aber damals genauso

weiter wie vorher.

Immer wieder gibt es Krieg.

Zum Beispiel den sogenannten Kölnischen Krieg.

 

Dieser Krieg entsteht so:

Kur-Fürst Gebhard verliebt sich in eine schöne Frau.

Er will sie heiraten.

Aber der Kur-Fürst ist gleichzeitig katholischer Erz-Bischof.

Also ein Kirchen-Mann, ein Geistlicher.

Katholische Geistliche dürfen nicht heiraten.

Gebhard wird deshalb protestantisch.

Trotzdem will er Kur-Fürst bleiben und sein Land behalten.

Es gibt Streit und schließlich Krieg.

Dabei wird sogar die Godesburg in die Luft gesprengt.

Hier lesen Sie mehr über diesen Krieg.


(Bald folgt mehr)