Wer macht Politik?

 

Jeder kann selbst Politik machen.

Wie geht das?

Man überlegt:

Was soll sich in meiner Stadt ändern?

Kann ich selbst dabei mithelfen?

 

Dann sammelt man Informationen.

Man informiert sich:

Wie kann man in der eigenen Stadt etwas ändern?

Dazu gibt es in Bonn diese Internet-Seite:

Bonn macht mit!

 

Ich habe das Mit-Machen in Bonn ausprobiert.

Ich habe einen Bürger-Antrag gestellt.

Der Bürger-Antrag hatte das Thema:

Veggie-Tag für Bonn.

An einem Tag in der Woche soll es vor allem vegetarisches Essen geben.

Also Essen ohne Fleisch.

Die Leute, die gern Fleisch essen wollen,

können das am Veggie-Tag auch machen.

Mitmachen beim Veggie-Tag ist freiwillig.

 

Der Bürger-Antrag war erfolgreich.

Es gibt jetzt in Bonn den Veggie-Tag.

Hier lesen Sie mehr dazu.

 

Jeder kann einen Bürger-Antrag stellen!

Hier gibt es Fragen und Antworten

zum Thema Bürger-Antrag in Bonn.

 


 



 

 

Wer ist der Ober-Bürgermeister?

Und was macht er?


Der Ober-Bürgermeister von Bonn heißt Ashok Sridharan.

Die Abkürzung für Ober-Bürgermeister ist OB.

Welche Aufgaben hat unser OB?


Der OB trifft zusammen mit dem Stadt-Rat wichtige Entscheidungen.

Der OB kontrolliert die Beschlüsse des Stadt-Rats.

Das heißt:

Der OB prüft:

Sind die Beschlüsse in Ordnung nach dem Gesetz?

 

Der OB leitet die Verwaltung der Stadt.

Der OB ist verantwortlich dafür,

dass die Verwaltung gut arbeitet.

 

Der OB ist der höchste Vertreter der Stadt Bonn.

Das heißt:

Der OB empfängt zum Beispiel wichtige Gäste der Stadt Bonn.

Zum Beispiel die Bundes-Kanzlerin

oder den OB von einer anderen Stadt.

 

Hier gibt es mehr Infos zu den Aufgaben des OB:

auf der Internet-Seite der Stadt Bonn.